Der heimliche Star der Windwasserpumpen ist die W 3009, die hier auf dem Bild zu sehen ist. Sie versorgt einen großen Wasserspeicher mit Wasser. Die W 3009 ist eine gern gekaufte Windpumpe aus unserer Produktpalette. Mit 9 m Höhe ist sie recht niedrig, aber trotzdem sehr Leistungsstark. Diese Windwasserpumpe lässt sich auch ohne Kran mit ein bisschen Geduld, Zeit und Spaß montieren.

Oben auf der Spitze des Gittermastes trägt sie das Windrad mit einem Durchmesser von 3 m, was eine Leistung von 2.250 Watt erzeugt. Für die leichtere Montage und Wartung der Anlage gibt es die Möglichkeit, eine begehbare, quadratische Plattform mit einer Fläche von 1 qm zu kaufen oder eine wesentlich größere Plattform mit Geländer.

Diese Plattform ist optisch den Proportionen der Windmühle angepasst. Diese kann man über die am Mast befestigte Leiter sicher erreichen. Auf die Plattform gelangt man bequem und kann dort oben sicher stehen und arbeiten.

Achtung: Aus Sicherheitsgründen muss das Windrad vor Betreten der Plattform mit der manuellen Bremse abgebremst werden.

Es kann vorkommen, das in der Höhe des Windrades (bei der W 3009, in 9 m Höhe) kein optimalen Windstrom garantiert werden kann, weil Bäume oder Häuser, die den Wind bremsen, diesen negativ beeinflussen. Deshalb gibt es die Windwasserpumpe PE W-3009 auch mit einem verlängerten Mast mit 12 m bzw. 15 m zu kaufen.

Diese Anlage kann z.B. aus 36 m Tiefe bei einer Windgeschwindigkeit von 12 m/s bis zu  3500 l Wasser pro Stunde befördern. Das überzeugt Landwirte, Tierzüchter, Gemüsebauern und Kommunen für unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten.

Hubkolbenpumpe

In dieser Tabelle können Sie sehen, wieviel Wasser die Anlage bei welcher Pumpentiefe fördert.

Windwasserkraftpumpe PE W-3009 Wasser Fördermengen
ModellPumpeFörder- tiefe in mmax. Förder- menge in l / hmin. Förder- menge in l / hRohrdurch-messerin mmRohrdurch-messer in Zollmin. Brunnen- durch-messer in mm
W-3009B- 20015311.1006.000203,2 8″350
W-3009B- 12022187.1003.00063,52″ 1/2190
W-3009B- 10022245.0002.10050,82″150 / 170
W-3009B- 8515363.5001.50050,82″150 / 170
W-3009B- 7015482.4001.10038,11″ 1/2″130
W-3009B- 6215721.80080038,11″1/2″130
W-3009B- 5015901.20050031,71″ 1/4″130

Das Windrad der W 3009

Das gelbe Windrad steht mit einem stolzen Durchmesser von 3 m im Wind und kann so bei einer Windgeschwindigkeit von 12 m/s bis zu 2.225 Watt Leistung generieren. Hinter dem Windrad befinden sich das Bremssystem und die Schmiernippel zum Fetten der Anlage.

Gittermast der Windwasserpumpe W 3009

Der grüne Gittermast trägt das Windrad sicher in einer Höhe von 9 m. Dieser Gittermast wird mittig über den Brunnen oder das Bohrloch gesetzt, sodass dann die Hubkolbenpumpe in das Wasser gelassen werden kann. Der Mast hat 4 Füße, die jeweils am Boden auf ein Fundamt gesetzt werden.

Der Mast kann leicht vor Ort zusammengeschraubt und Stück für Stück aufgebaut werden. Für eine zügige Montage der Windwasserpumpe ist es sinnvoll, einen Kran zu benutzen, der die am Boden vormontierten Teile einfach und zügig nach oben zieht, sodass diese schnell montiert werden können. So können am Vortag in Ruhe alle notwendigen Vorarbeiten geleistet werden, um die Montagezeit mit dem Kran gering zu halten. Alternativ können bei kleinen Windwasserpumpen auch die Bauteile mit einer Seilwinde per Hand in Einzelteilen transportiert werden. In unserer Galerie können Sie Montagearbeiten einer Windwasserpumpe sehen. Der 9 m hohe Gittermast hat eine Fußbreite von 1900 mm und eine Diagonale von Fuß zu Fuß von 2687 mm.

Gittermast mit Verlängerung der Windwasserpumpe PE W 3012 und W 3015

Es kann vorkommen, dass am gewünschten Aufstellort Häuser oder Bäume stehen, die das saubere Anströmen des Windrades verhindern. Für diese oder ähnliche Fälle kann das Windrad auch auf einen höheren Gittermast montiert werden, sodass der Gittermast dann auf eine Gesamthöhe von 12 m bzw. 15 m aufgebaut werden kann.

Fundamte der PE-Wasserpumpe

Der Gittermast muss sicher im Boden verankert werden. Dazu wird für jeden der 4 Füße ein Betonfundament benötigt. In der Regel wird dieses 600 x 600 mm breit und 1.100 mm tief sein müssen. Im Lieferumfang sind die Armiereisen und die Befestigungsbolzen enthalten, die den Mast mit dem Fundament verbinden. Es ist wichtig, dass die 4 Fundamente alle die gleiche Höhe haben, damit der Mast auch gerade steht.

<Lieferumfang:

In der Transportbox wir die gesamte Anlage geliefert, inklusive Schrauben.

  • Windrad
  • Bremssystem
  • Sturmsicherung
  • Gittermast mit allen benötigten Schrauben
  • Armiereisen für das Fundament
  • Montageanleitung
  • Hubkolbenpumpe
  • Wasserrohre in verzinktem Stahlrohr.
  • Hubkolbenstange

Videos: